Amazon Web Services (AWS) verpflichtet sich, seinen Betrieb so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Zusätzlich zu den Vorteilen für die Umwelt, die mit der Nutzung der Cloud einhergehen, hat sich AWS langfristig dem Ziel verschrieben, 100% erneuerbare Energien für seine globale Infrastruktur einzusetzen. Um dies zu erreichen, konzentrieren wir uns auf vier sich ergänzende Bereiche: Energieeffizienz, kontinuierliche Innovation, Umweltengagement und erneuerbare Energien.

Wir haben in Bezug auf diese Aktivitäten viele Fortschritte gemacht. In den vergangenen Jahren hat Amazon Web Services (AWS) mehrere Wind- und Solarparks in den US-Bundesstaaten Indiana, Virginia, Ohio und North Carolina aufgebaut. Der Amazon Windpark Fowler Ridge in Indiana war das erste AWS-Projekt im Bereich erneuerbare Energien. Dieser Windpark mit einer Leistung von 150 MW ging am 1. Januar 2016 in Betrieb. Zuletzt wurden in Virginia Ende 2017 fünf weitere Solarparks eröffnet.

Um über AWS Erneuerbare Energien auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie https://aws.amazon.com/about-aws/sustainability/.