Arbeiten in den Amazon Logistikzentren
Amazon bietet unzählige Möglichkeiten, neue berufliche Kompetenzen zu erlernen sowie verschiedene Aus- und Weiterbildungen über unser „Career-Choice“-Programm zu absolvieren. In unseren Logistikzentren gibt es Mitarbeiter, die Kundenbestellungen bearbeiten, qualifizierte Techniker, die dafür sorgen, dass der Betrieb reibungslos abläuft, sowie Führungskräfte, die sich um das tägliche Management kümmern.
Arbeiten bei uns
Die Mitarbeiter spielen eine entscheidende Rolle dabei, Kunden glücklich zu machen. Alles, was wir für Kunden leisten, ist ihrem Einsatz zu verdanken.

Vergütung und Zusatzleistungen

Der Vorteil an der Arbeit bei Amazon ist nicht nur, dass man mit tollen Menschen an spannenden und innovativen Projekten arbeitet. Wir haben außerdem ein umfassendes Spektrum an Zusatzleistungen zu bieten, von denen die Mitarbeiter und ihre Familienmitglieder, darunter auch Lebenspartner und ihre Kinder, profitieren können. Diese Leistungen beinhalten beispielsweise eine Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung, Beiträgen für die betriebliche Rentenversicherung.

Career Choice: Mit über 40 Tonnen in die berufliche Zukunft

Rund 13.000 Berufskraftfahrer werden aktuell in Deutschland gesucht. Tendenz steigend – so die Prognose des Deutschen Berufskraftfahrer Verbandes e.V.. Amazon Mitarbeiter können den LKW-Führerschein im Rahmen des Förderprogramms Career Choice in den Logistikzentren absolvieren. Ein vielversprechendes zweites berufliches Standbein – wie Dennis Henning zeigt.
Eine Führung durch ein Amazon Logistikzentrum

Erleben Sie die Magie nach jedem Klick auf den „Jetzt kaufen“-Button auf Amazon.de: Nehmen Sie an einer Führung durch eines unserer Logistikzentren teil und sehen Sie mit eigenen Augen, wie die Bestellungen zu unseren Kunden kommen. Suchen Sie sich einen Standort aus und buchen Sie eine Führung für sich selbst oder für Gruppen von bis zu zehn Personen (Mindestalter: sechs Jahre). Beginnen wir mit Ihrer E-Mail-Adresse, damit wir Sie bezüglich Ihrer Reservierung kontaktieren können.

Bitte lesen Sie die Nutzungsbedingungen
'
Führung in Ihrer Nähe finden
Wählen Sie zunächst den Standort eines Logistikzentrums in Ihrer Nähe aus oder in der Nähe eines Ortes, den Sie besuchen möchten. Sagen Sie uns anschließend, wie viele Personen Ihre Gruppe haben soll. Wir ermitteln dann die nächsten möglichen Termine, die für diese Gruppengröße zur Verfügung stehen.

Das sagen die Experten der Krankenkassen: Es tut sich viel bei Amazon

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter haben bei Amazon stets höchste Priorität. Wir wollen, dass unsere Mitarbeiter gesund zur Firma und wieder nach Hause kommen. An allen deutschen Standorten sind seit dem Start von Amazon sichere und attraktive Arbeitsplätze entstanden. Einheitliche Prozesse im Gesundheitsmanagement und in der Sicherheit gewährleisten hohe Standards in den Logistikzentren.

Auf Wiedersehen, Sommer!

Der Sommer ist zu Ende – und mit ihm auch die Zeit der Sommerfeste bei Amazon. Die Logistikzentren laden alljährlich die Mitarbeiter und ihre Familien ein, um gemeinsam zu feiern.

Das ganze Paket: Für die Jobkampagne auf die Couch

„Das ganze Paket“ nennt sich die Jobkampagne, die über die vielen Vorteile als Versandmitarbeiter bei Amazon informiert. Das Besondere: Die Mitarbeiter selbst kommen zu Wort und schildern ihre Erfahrungen bei Amazon bzgl. Karriere, Gehalt, Weiterbildung, Work-Life-Balance oder Kollegen-Umfeld. Und zwar auf der Couch.

Der beste Ort, um sich zu entwickeln

Afan Rosic hat nach einem absolvierten Studium als Saisonkraft bei Amazon begonnen. Heute ist der 34-Jährige so genannter „Operations Manager“ im Logistikzentrum Werne. Warum Amazon der beste Ort ist, um sich zu entwickeln, beschreibt er so:

Startschuss für Amazon in Frankenthal: Wir stellen ein!

Mit dem neuen Logistikzentrum im rheinland-pfälzischen Frankenthal schaffen wir vielfältige Jobs und geben vielen Menschen eine neue berufliche Chance.

Amazon im Ruhrgebiet: „Hier gehöre ich hin“

Wo heute in Dortmund das Logistikzentrum „DTM2“ steht, befand sich früher eines der größten Stahlwerke Europas. Der Einbruch der Stahlindustrie kostete viele Menschen ihren Arbeitsplatz, so auch Peter Gall. Bei Amazon in Werne fasste der gelernte Elektriker wieder Fuß. Heute arbeitet er in „DTM2“ – an eben jenem Standort, wo einst seine berufliche Laufbahn begann. Was Strukturwandel bedeutet und welche Veränderung Amazon in die Region brachte, hat Peter selbst erfahren.

Im Auftrag der Gesundheit

Über sechs Tonnen an Obst hat Martin Placzek im vergangenen Jahr kostenlos an die Mitarbeiter verteilen lassen. Der 32-Jährige ist seit rund zweieinhalb Jahren Gesundheitsmanager bei Amazon in Pforzheim. Das Obst für die Mitarbeiter ist nur eines von vielen Angeboten, das er für seine Kollegen am Standort entwickelt hat.

Mit einem Lächeln ins Ziel

Mehr als 100 Mitarbeiter aus Dortmund und Werne haben beim lokalen B2Run-Lauf Teamgeist und Fitness unter Beweis gestellt. Ihr Motto: "Mit einem Lächeln ins Ziel." Das dürfte besonders für eine Teilnehmerin zutreffen: Linda Meier ist die schnellste Läuferin von Amazon in Dortmund. Hier fasst sie ihre Eindrücke zusammen.

Von Koblenz nach Kapstadt: Duale Ausbildung bei Amazon

Für Johanna Krempf (hier im Foto ganz re. auf dem südafrikanischen Tafelberg) hat die Ausbildung und auch die spätere Arbeit bei Amazon viel Internationalität mit sich gebracht. Ihr duales Studium hatte sie zwar im Amazon Logistikzentrum in Koblenz begonnen. Um weitere berufliche Erfahrungen zu sammeln, verbrachte die 29-Jährige aber insgesamt zwei Monate in den Amazon Kundenservice-Zentren in Kapstadt/Südafrika und Cork/Irland.

Bonding oder - wie wir uns bei Amazon mit dem akademischen Nachwuchs verbinden

13 Studentengruppen waren vor Kurzem bei der "bonding engineering competition" bei Amazon in Dortmund.

Karriere bei Amazon: Vom Nebenjob zur Führungskraft

Vor knapp 15 Jahren stand Silvana Specht das erste Mal an einer Packstation bei Amazon. Für die zweifache Mutter war es ein Nebenjob. Ziel: Die Finanzierung ihres Fernstudiums der Wirtschaftswissenschaften. Heute ist die 41-Jährige Führungskraft im Logistikzentrum FRA3 in Bad Hersfeld. Dort ist sie für 1.200 Mitarbeiter verantwortlich.

Aufstiegschancen bei Amazon: „Genau die richtige Entscheidung!“

In ihrem alten Job hatte Büsra Vurmaz alles erreicht, was man erreichen kann. Als Filialleiterin leitete sie einen Supermarkt. „Doch dann ging es nicht weiter. Ich wollte mich aber beruflich entwickeln, einfach nochmal etwas Neues machen“, erzählt die 25-Jährige. Seit vier Jahren arbeitet Büsra im Amazon Logistikzentrum Pforzheim und ist in wenigen Monaten zwei Mal aufgestiegen.

Monika Kohlmann: „Ich hoffe, alle sind jetzt schon so aufgeregt und motiviert wie ich.“

Der Countdown läuft. Im Herbst wird das neue Logistikzentrum in Winsen offiziell eröffnet. Für einen reibungslosen Start will auch Monika Kohlmann sorgen. Die 33-Jährige hat sich nach acht Jahren im Amazon-Netzwerk zu einer gefragten Schichtleiterin entwickelt und bereitet ihr Team heute auf den neuen Wareneingang in Winsen vor.

Spitzenfrauen bei Amazon

Die Initiative Spitzenfrauen möchte den Frauenanteil in Führungspositionen erhöhen - und traf beim Besuch bei Amazon auf die Spitzenfrauen im Logistikzentrum Pforzheim.

Kumpel bei Amazon in Werne

Hunderte von Zechen gab es einst im Ruhrgebiet und im Kreis Unna. Der Strukturwandel brachte für viele das Aus und für den Arbeitsmarkt neue Herausforderungen. Viele der ehemaligen Kumpel standen vor einer beruflichen Neuorientierung. Einige fanden sie bei Amazon.
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen