Amazon delivery boxes roll down a conveyor belt at Amazon's warehouse in Baltimore, MD.
Fragen und Antworten
Unser Logistiknetzwerk besteht aus über 175 Standorten weltweit. Aber wie schaut es in den Gebäuden aus? Wir liefern Antworten auf häufig gestellte Fragen.
Fragen und Antworten
Wir haben viele Fragen zu unserem Fulfillment-Netzwerk und beantworten die Top-Treffer unten.

Ein Besuch bei Amazon

Tausende von Besuchern haben in den vergangenen Jahren die Amazon Logistikzentren besucht. In Leipzig waren vor kurzem Teilnehmer des Internationalen Transportforums zu Gast. Anmelden für die Führungen kann man sich online.

Blick in Pforzheims Banana Tower

Staunende Gesichter – das ist es, was Markus Simeit fast wöchentlich sieht. Regelmäßig führt er Besucher über den Banana Tower durch die Logistikhallen. Der bananengelbe Turm kennzeichnet viele Amazon Logistikzentren. Auch in Pforzheim ist er schon von Weitem für die Besucher sichtbar. Vor drei Jahren sprang dort der Amazon Manager unverhofft für einen Kollegen ein und führte eine Besuchergruppe durch das Logistikzentrum. Seitdem ist der 35-Jährige ein fester Bestandteil der Logistiktouren. Fast 100 solcher Führungen hat er bereits geleitet.
Fragen und Antworten
  • Was ist ein Logistikzentrum?
    Wir bezeichnen unsere Warenlager als Logistikzentren bzw. „Fulfillment Center“. In den Logistikzentren findet das komplette „Fulfillment“, also die Abwicklung der Bestellungen vom ersten bis zum letzten Schritt statt: Inventar wird von den Herstellern angeliefert und direkt an die Kunden versandt.
  • Wie viele Logistik- und Sortierzentren gibt es weltweit?
    Amazon hat mehr als 175 Logistikzentren auf der ganzen Welt. Dadurch wird ein schneller Versand an unsere Kunden ermöglicht. Wir haben über 40 Logistikzentren in Europa, derzeit zwölf davon in Deutschland.
  • Wie viele Mitarbeiter sind in den Logistikzentren beschäftigt?
    Amazon beschäftigt weltweit mehr als 250.000 Mitarbeiter und rund 13.000 Festangestellte in Deutschland.
  • Wie groß ist ein Logistikzentrum?
    Die Größe der Amazon Logistikzentren reicht von 37.000 bis 110.000 Quadratmetern.
  • Wir groß ist der jeweilige Warenbestand in den Logistikzentren?
    Von unseren Logistikzentren aus werden Millionen von Artikeln verschickt.
  • Wie viele verschiedene Arten von Logistikzentren gibt es?
    Amazon verfügt über verschiedene Gebäudetypen, die eine höhere Flexibilität in unserem Netzwerk gewährleisten.
  • Wie viele Mitarbeiter arbeiten jeweils in einem Logistikzentrum?
    Das ist von Standort zu Standort verschieden.
  • Was passiert in Amazon Sortierzentren?
    In den Sortierzentren werden Kundenbestellungen zur schnelleren Lieferung nach Postleitzahlen sortiert und auf LKWs verteilt. An einem einzigen Tag werden in einem Amazon Sortierzentrum in der Regel Zehntausende von Kundenpaketen sortiert.
  • Welche Schulungen bietet Amazon neuen Mitarbeitern in den Logistikzentren an?
    Wir bieten unseren Mitarbeitern vielfältige Schulungen an, um ihre Sicherheit zu garantieren. Mehr erfahren Sie auf unseren Schulungsseiten.
  • Für welche Tätigkeiten stellen Sie in der Regel Mitarbeiter ein?
    Wir stellen Mitarbeiter in verschiedenen Positionen ein, vom Logistikmitarbeiter für das Zusammenstellen, Verpacken und Versenden von Kundenbestellungen über Betriebstechniker bis hin zu HR-Mitarbeitern. Neben einer attraktiven Bezahlung bieten wir unseren Mitarbeitern ab dem ersten Tag umfassende Sozialleistungen sowie innovative Programme wie „Career Choice“. Hierbei erstattet Amazon bis zu 95 % der Kosten für Bücher und Fortbildungsgebühren in gefragten Bereichen.
  • Wo können Bewerber weitere Informationen erhalten?
    Interessierte können sich unter www.amazon.jobs/de informieren und bewerben.
  • Welche Qualitäten sind Ihnen bei Bewerbern wichtig?
    Wir suchen nach engagierten und fleißigen Mitarbeitern, für die Kundenservice an erster Stelle steht.
  • Werden in den Logistikzentren auch Menschen mit Behinderungen eingestellt?
    Ja, wir bieten Chancengleichheit für alle Mitarbeiter. Beispiele finden Sie auf unserem Day One Blog.
  • Welche Sicherheitsmaßnahmen gelten in den Logistikzentren?
    Sicherheit hat in unserem Logistiknetzwerk höchste Priorität und alle Gebäude des Netzwerks sind klimatisiert. Besuchen Sie unsere Website, um mehr über die Sicherheitsmaßnahmen bei Amazon zu erfahren.
  • Mit welcher Bezahlung und mit welchen Sozialleistungen können Mitarbeiter rechnen?
    Amazon bietet allen Mitarbeitern im europäischen Logistiknetzwerk ein attraktives Lohnpaket. In Deutschland beginnen die Mitarbeiter mit einem Lohn von umgerechnet mindestens 10,78 Euro brutto pro Stunde. Nach 24 Monaten sind es im Durchschnitt 2.397 Euro brutto im Monat, inklusive zusätzlicher Leistungen wie leistungsbezogener Boni. Zusätzlich profitieren Mitarbeiter von Aktien und weiteren Zusatzleistungen wie z.B. Sondervergütung für Überstunden, eine Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung, Beiträgen für die betriebliche Rentenversicherung oder das „Career Choice“-Programm, über das bis zu 95 Prozent der Kursgebühren und Literaturkosten übernommen werden.
  • Welche Rolle spielt Technologie in den Logistikzentren?
    In der Logistik geht es darum, Raum und Kapazität effizient zu nutzen. Robotertechnik und Künstliche Intelligenz ermöglichen uns, ein breiteres Spektrum an Produkten in unseren Logistikzentren einzulagern und diese Produkte höchst effizient zu den Logistikmitarbeitern und anschließend zu den Kunden zu bringen. Vielleicht haben Sie schon Bilder von den kleinen orangefarbenen Kästen gesehen, die unter den Regalen herumfahren. Sie bringen Produktregale zu den Mitarbeitern und ermöglichen uns die Erhöhung unserer Lagerkapazität. Dadurch können wir ein noch breiteres Produktspektrum möglichst nahe bei den Kunden lagern. Durch Machine Learning wird bestimmt, wo die Produkte lagern und wie der effizienteste Weg von Punkt A zu Punkt B ist. Dank dieser Technologie dauert das, wozu früher Stunden nötig waren, heute nur noch wenige Minuten.
  • Wie viele Roboter haben Sie?
    Wir haben weltweit über 100.000 Robotereinheiten. Sie arbeiten Hand in Hand mit Hunderttausenden von Mitarbeitern in unseren Logistikzentren. In Deutschland werden Transportroboter an den Standorten Frankenthal und Winsen eingesetzt. Wir nutzen diese Highend-Technologie in unseren Logistikzentren, um die Verarbeitungszeiten für Bestellungen zu verkürzen und unsere Lagerkapazität zu erhöhen.
  • Inwiefern entstehen durch diese Fortschritte in der Automatisierung kürzere Versandzeiten für Kunden?
    Wir können Bestellungen schneller verarbeiten und dadurch Kundenpakete schneller auf LKWs befördern und an unsere Kunden ausliefern.
Bereit zum Versand
Entdecken Sie die Welt von Amazon - direkt in Ihrem E-Mail-Postfach.
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen