Erfahre alles über Prime Video, um tausende Filme, Serien, Amazon Originals, Prime Video Channels und Live Sport zu streamen.

Gute Nachrichten für alle Tennisfans: Prime Video hat sich die exklusiven Übertragungsrechte für die Wimbledon Championships – einem der wichtigsten und renommiertesten Events im Tenniskalender – gesichert. In den kommenden vier Jahren, von 2024 bis 2027, kannst du als Prime Mitglied alle Runden- und Finalspiele ohne zusätzliche Kosten streamen!

Prime Video präsentiert dir ein On-Air-Staraufgebot für die Live-Übertragung der The Championships, Wimbledon: In Deutschland und Österreich werden Katharina Kleinfeldt und Alexander Schlüter moderieren! Zu den Expert:innen gehören unter anderem Andrea Petković, Sabine Lisicki, Michael Stich, Mischa Zverev und Dustin Brown.

Ab dem 1. Juli werden Moderator:innen, Expert:innen und Kommentator:innen auf dem historischen Gelände der The Championships in Wimbledon vor Ort sein werden, um live vom prestigeträchtigen Grand-Slam-Turnier zu berichten. The Championships, Wimbledon werden in Deutschland und Österreich exklusiv bei Prime Video zu sehen sein.

Katharina Kleinfeldt und Alex Schlüter moderieren The Championships, Wimbledon bei Prime Video

Amazon_Prime_Championships_Wimbledon_.jpg
Katharina Kleinfeldt moderiert die The Championships, Wimbledon für Prime Video: „Wimbledon ist einzigartig. Ich freue mich wahnsinnig ein Teil des Prime Video-Teams zu sein und hier moderieren zu dürfen.“
Amazon_Prime_Championships_Wimbledon_.jpg
„Ich freue mich extrem. Ich bin das erste Mal am heiligen Rasen – das wird wild. Ich glaube, es gibt keinen Ort in der Sportwelt, der sich so besonders anfühlt.“ - Alex Schlüter ist ebenfalls Kommentator der The Championships, Wimbledon für Prime Video.

Katharina Kleinfeldt und Alex Schlüter übernehmen die Moderation der The Championships, Wimbledon bei Prime Video. Die Berichterstattung umfasst tiefgründige Analysen von Expert:innen sowie ehemaligen und aktuellen Tennisstars, darunter: Andrea Petković, Sabine Lisicki, Michael Stich, Mischa Zverev, Dustin Brown, Barbara Rittner, Daniela Hantuchova, Sascha Bajin, Barbara Schett, Benjamin Ebrahimzadeh und Markus Zoecke. Dieses Team wird die größten Matches und herausragendsten Spieler:innen des Turniers aus dem Prime Video-Studio, das sich neben dem legendären Centre Court befindet, analysieren.

Prime Video bringt die Love-Story des Tennis-Traumpaars ab 29. Juni, gefolgt von „The Championships, Wimbledon“.

Andrea Petković sagt dazu: „Der heilige Rasen von Wimbledon - ich freue mich auf das Turnier und noch viel mehr, dass ich diesmal als Expertin dabei bin und die Stimmung von Wimbledon aus einer anderen Perspektive erleben werde.“

„Ich bin sehr glücklich, dass ich in diesem Jahr für Prime Video in Wimbledon als Experte dabei sein darf, um die Matches zu analysieren“, sagt Michael Stich, Wimbledon-Gewinner von 1991. „The Championships, Wimbledon hat eine unglaubliche Historie und Tradition, diese Begeisterung spürt man als Spieler auf dem Platz aber auch außerhalb des Centre Courts – dieses Gefühl wollen wir den Zuschauer:innen rüberbringen“.

Die beiden Prime Video-Moderator:innen: „Wimbledon ist einzigartig. Ich freue mich wahnsinnig ein Teil des Prime Video-Teams zu sein und hier moderieren zu dürfen“, so Katharina Kleinfeldt. Alex Schlüter weiter: „Ich freue mich extrem. Ich bin das erste Mal am heiligen Rasen – das wird wild. Ich glaube, es gibt keinen Ort in der Sportwelt, der sich so besonders anfühlt.“

Amazon_Prime_Championships_Wimbledon_Team
Der Live-Kommentar bei Prime Video kommt von bekannten Stimmen wie Jonas Friedrich (links i. Bild) oder Marcel Meinert (rechts).
Das Amazon_Prime_Championships_Wimbledon_Team
Andrea Petković rechts im Bild neben Daniela Hantuchova: „Der heilige Rasen von Wimbledon - ich freue mich auf das Turnier und noch viel mehr, dass ich diesmal als Expertin dabei bin und die Stimmung von Wimbledon aus einer anderen Perspektive erleben werde.“
Amazon_Prime_Championships_Wimbledon.jpg
Reporter Moritz Lang wird für Prime Video die Stimmen der Spieler:innen einfangen.
Amazon_Prime_Championships_Wimbledon.jpg
Cayana Freeman ist während der The Championships, Wimbledon als Reporterin unterwegs und wird Spieler:innen befragen.

Live-Kommentare von bekannten Stimmen wie Jonas Friedrich, Markus Theil und vielen anderen

Der Live-Kommentar bei Prime Video kommt von bekannten Stimmen wie Jonas Friedrich, Markus Theil, Marcel Meinert, Wolfgang Nadvornik, Nicola Geuer, Hannes Herrmann, Lukas Schoenmueller und Dennis Heinemann. Cayana Freeman und Moritz Lang sind als Reporter:innen im Einsatz und fangen die Stimmen der Spieler:innen ein.

„Bei so viel fantastischem Tennis, das exklusiv bei Prime Video in Deutschland und Österreich zu sehen ist, brauchen wir ein großes Team mit unterschiedlichen Meinungen, um den Fans die größten Geschichten und Erfolge dieses prestigeträchtigen Turniers näher zu bringen“, sagte Alex Green, Managing Director für Prime Video Sport, International. „Wir werden über das gesamte Turnier exklusiv aus unserem Prime Video-Studio im Herzen des ikonischen Wimbledon-Geländes berichten und freuen uns sehr, dass wir dies Prime-Mitgliedern ohne zusätzliche Kosten zu ihrer Mitgliedschaft anbieten können.“

Das erwartet Tennis-Fans bei den The Championships, Wimbledon, bei Prime Video

Die erste Edition von The Championships, Wimbledon, die bei Prime Video übertragen wird, beginnt am 1. Juli 2024 und endet am Wochenende vom 13. und 14. Juli mit den Endspielen der Damen und Herren auf dem weltberühmten Centre Court. Prime-Mitglieder können sich auf Live-Übertragungen von mehreren Plätzen sowie Kommentatoren vor Ort und eine tägliche Studiosendung freuen, die das gesamte Geschehen des jeweiligen Spieltages abdeckt. Die Zuschauer können nahtlos zwischen den wichtigsten Spielen des jeweiligen Tages wechseln, ohne den Live-Stream verlassen zu müssen.

Wann überträgt Prime Video 2024 die Wimbledon Championships?

Die Übertragung der Wimbledon Championships bei Prime Video startet bereits mit dem ersten Spiel am 1. Juli 2024 und endet am Wochenende vom 13. bis 14. Juli 2024 mit den Damen- und Herreneinzelfinals auf dem weltberühmten Centre Court. Prime Mitglieder können sich auf Live-Übertragungen von mehreren Plätzen, sowie auf eine Studio-Show freuen, in der jeden Tag vor Ort über das gesamte Geschehen berichtet wird.

Was ist Wimbledon und wer führt bei den Tennis-Damen und -Herren?

Wimbledon ist das älteste Tennisturnier der Welt und eines der prestigeträchtigsten. Es wird seit 1877 im All England Lawn Tennis Club in Wimbledon, London, ausgetragen und ist das einzige Grand-Slam-Turnier, das auf Rasen gespielt wird. In diesem Jahr gewann der 20-jährige Nachwuchsstar Carlos Alcaraz das Finale gegen Novak Djokovic, der seit zehn Jahren kein Spiel mehr auf dem Centre Court verloren hatte. Bei den Damen gewann Markéta Vondroušová, die derzeit an siebter Stelle der Weltrangliste steht, das Finale gegen Ons Jabeur.

Bei den Herren führt Roger Federer mit acht Titeln, bei den Damen Martina Navratilova mit neun Titeln die Liste der meisten Siege an. Deutsche Tennisspielerinnen und Tennisspieler haben insgesamt 18 Wimbledon-Titel gewonnen, wobei Boris Becker dreimal den Titel bei den Herren und Steffi Graf insgesamt sieben Titel bei den Damen errungen hat.

Wie kann man die Wimbledon Championships bei Prime Video streamen?

Mit einer Prime Mitgliedschaft kannst du das Tennisturnier ohne zusätzliche Kosten streamen. Prime Mitglieder in Deutschland und Österreich genießen niedrige Preise, komfortable Services und beste Unterhaltung in einer einzigen Mitgliedschaft für nur 8,99 €/Monat oder 89,90 €/Jahr. Hier erfährst du mehr über Amazon Prime.

Live-Sport und Sportdokus bei Prime Video

Prime Video bietet Sportfans neben den Wimbledon Championships ein wachsenden Angebot von Live-Sportübertragungen, darunter die UEFA Champions League in Deutschland, Italien und in Großbritannien ab 2024, die Ligue 1 und Roland Garros in Frankreich, die Premier League in Großbritannien, oder NFL Thursday Night Football in den USA und mehr.

Zusätzlich gibt es eine Reihe von exklusiv verfügbaren Sportdokumentationen, darunter All or Nothing: Die Nationalmannschaft in Katar, FC Bayern – Behind the LegendLewandowski – Unknown, Inside Borussia Dortmund, All or Nothing: Tottenham Hotspur, All or Nothing: Arsenal, All or Nothing: Manchester City, Take Us Home: Leeds United, Steven Gerrard's Make Us Dream, El Corazón de Sergio Ramos oder SCHW31NS7EIGER Memories – Von Anfang bis Legende.

Hier erfährt du mehr über Prime Video.