Cocktails, Kanapees, herzliche Umarmungen und angeregte Gespräche. Die Lang Barim Waldorf Astoria Hotel Berlin versprüht einen klassischen New Yorker Flair. Die Gäste tragen Abendkleider oder feine Anzüge und sie steht mittendrin: Viktoria Wasilewski. Ihr Fachgebiet: Lizenzrechte bei Amazon Prime Video.

Wir möchten unseren deutschen Kunden etwas ganz Besonderes bieten.
Viktoria Wasilewski

Der Anlass der geselligen Runde in der Lang Bar ist die Premiere der ersten deutschen Amazon-Original-Serie You Are Wanted mit Matthias Schweighöfer. Vor Kurzem fanden in dem Hotel noch Dreharbeiten zur Serie statt, nun gibt es ein Wiedersehen der Teammitglieder und Schauspieler, bevor es auf den roten Teppich im Sony Center am Potsdamer Platz geht.

Viktorias Arbeitsplatz ist normalerweise in München. Sie ist für Amazon in der Film- und Fernsehbranche tätig und war von 2012 bis 2014 für den Auf- und Ausbau des Amazon-Shops für digitale Filme und Serien zum Kaufen und Leihen verantwortlich.

Ein deutsches Original

Seit 2013 werden Amazon-Original-Serien vorrangig in englischer Sprache produziert. Um für Deutschland etwas Besonderes anbieten zu können, wagt sich Amazon nun an die erste deutsche Amazon-Original-Serie. Das Projekt stößt anfangs nicht nur auf helle Begeisterung. „Zum einen ist die Produktion einer Serie natürlich eine kostspielige Angelegenheit, zum anderen ist es aber auch schwieriger, eine deutschsprachige Serie im Ausland zu vermarkten“, erzählt Viktoria. Doch das Team hält an der Idee fest und die interne Überzeugungsarbeit zahlt sich aus. Zunächst trifft sich Viktoria mit großen und kleineren Produzenten und liest etliche Drehbücher. Sie nimmt an Präsentationen teil und schaut sich vorproduzierte Pilotfolgen von engagierten Filmemachern an. Aus der Menge an Einreichungen sticht ein Projekt heraus, und die Entscheidung fällt auf Matthias Schweighöfers Serie You Are Wanted.

Achtung, Dreharbeiten!

Jetzt sind die Filmschaffenden am Zug. Der Cast besteht aus erfahrenen Schauspielern sowie spannenden Nachwuchstalenten und führt neben Matthias Schweighöfer Namen wie Karoline Herfurth, Alexandra Maria Lara, Toni Garrn und Tom Beck. Drehorte sind unter anderem Berlin und den angrenzenden Filmstudios. Viktoria ist selbst ein großer Serienfan und ließ es sich natürlich nicht entgehen, bei den Dreharbeiten vorbeizuschauen. Beruflich sieht sie ihre Rolle aber nicht an Filmsets und beobachtete die Dreharbeiten zu You Are Wanted mit etwas Abstand. Die Geschichte über den Hotel-Manager Lukas Franke, der zuerst Opfer eines Hacker-Angriffs wird, dann auch noch als Terror-Hauptverdächtiger ins Visier des BKA gerät und schließlich selbst zum Angriff ruft, verspricht ein spannendes Serienerlebnis.

Spannend, aber gänzlich anders, waren Viktorias Aufgaben im Laufe der Produktion von You Are Wanted. Neben der Begutachtung kommerzieller Belange und der Unterstützung der Vertragsausarbeitung hat sie das letzte Jahr vor allem als Schnittstelle zu Marketing und PR gearbeitet und so den Start der Serie vorbereitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. You Are Wanted ist in fünf Sprachen in über 200 Ländern zu sehen. Schon kurz nach dem Serienstart am 17. März bewerteten mehr Kunden auf Amazon You Are Wanted mit fünf von fünf Sternen als jede andere Serie zuvor in der Geschichte von Amazon Prime Video in Deutschland.

In luftiger Höhe

Natürlich hat Viktoria bei der Projektarbeit an You Are Wanted auch kuriose Situationen erlebt: Im Waldorf Astoria Hotel sollte eine Pressekonferenz in der 27. Etage stattfinden. Hoch oben im sogenannten „Zoofenster“. Bei all der planerischen Aufregung ging unter, dass Hauptakteur Matthias Schweighöfer unter Höhenangst leidet. Kurzerhand wurde die Pressekonferenz samt Journalisten in den Lounge-Bereich im 1. Stock verlegt. Eine Hau-Ruck-Aktion mit viel Improvisationstalent war gefordert. Heute können Viktoria und Matthias darüber lachen, als sie sich kurz vor der Premiere im Waldorf Astoria Hotel über den Weg laufen.

Bereit für das Publikum

Pünktlich um 18:30 Uhr stehen die Shuttle vor dem Waldorf Astoria Hotel bereit. Die angeregten Gespräche werden von der Lang Bar in die Fahrzeuge verlegt. Der rote Teppich ruft. Ein riesiges Aufgebot an Neugierigen, Fans und Journalisten wartet im Berliner Sony Center auf die Stars. Viktoria nimmt eine Abkürzung entlang der riesigen Pressewand Richtung Kinoeingang. In der ersten Etage des Kinos befindet sich der VIP-Bereich und vom Balkon bietet sich Viktoria ein großartiger Überblick über das Spektakel. In das Blitzlichtgewitter zieht es Viktoria nicht. Sie trifft sich lieber mit Produzenten oder liest Drehbücher. Und schaut natürlich Serien mit Amazon Prime Video. „Die Auswahl von Filmen und Serien bietet mehr, als man sich in einem ganzen Leben anschauen kann“, schwärmt sie.

Weitere Serien fest im Blick

Vom Balkon aus sieht Viktoria die letzten Gäste in das Kino verschwinden, und langsam löst sich auch bei ihr die Anspannung. Kurz vor der Premierenvorführung freut sich Viktoria bereits auf die nächsten Projekte. Zwei weitere spannende deutsche Amazon-Original-Serien werden 2018 starten. Pastewka und Deutschland `86 lassen ihr Serienherz bereits höherschlagen. Jetzt hofft Viktoria aber vor allem auf eine großartige Premiere. Nach all den Monaten der harten Arbeit hat sich das Team diesen Abend auch wirklich verdient.