Das Bergdorf Tauplitz in der Steiermark, Österreich, liegt auf einer Höhe von 1.600 bis 2.000 Metern und ist eine abgelegene, gebirgige Region, die von sechs unberührten natürlichen Seen umgeben ist. Das Gebiet ist das größte Seenplateau Mitteleuropas. Besucher:innen aus aller Welt strömen in die Region, um die atemberaubenden Aussichten, die unglaublichen Skipisten und die österreichische Gastfreundschaft zu genießen.

Tauplitz in der Steiermark, Österreich, liegt auf einer Höhe von 1.600 bis 2.000 Metern und ist eine abgelegene, gebirgige Region, die von unberührten natürlichen Seen umgeben ist.
Das Bergdorf Tauplitz in der Steiermark, Österreich, liegt auf einer Höhe von 1.600 bis 2.000 Metern und ist eine abgelegene, gebirgige Region, die von unberührten natürlichen Seen umgeben ist.
Schneebedeckte Landschaft mit Skispuren.
In den Winter- und Frühlingsmonaten fällt in Tauplitz viel Schnee. Dann kommt Postbote Heli mit seinen Skiern zum Einsatz und stellt die Amazon Pakete zu.

In den Winter- und Frühlingsmonaten fällt in Tauplitz viel Schnee: ideale Bedingungen für das begeisterte Skivolk. Für die Einheimischen können die anhaltenden Schneefälle aber schwierige Straßenverhältnisse bedeuten. Dann wird der Einkauf für Dinge des täglichen Bedarfs wie Küchenutensilien, Skihosen, Winterhandschuhe oder Laptop-Ladegeräte schwierig.

Tauplitz ist einer der ungewöhnlichste Orte, in die Amazon liefert

Ganz gleich, ob bei Schnee oder Sonnenschein: Das Bergdorf Tauplitz ist sicher einer der weltweit ungewöhnlichsten Orte, in die Amazon Bestellungen geliefert werden. Und das mit dem üblichen Service und der Geschwindigkeit, die unsere Kundinnen und Kunden erwarten. In den Monaten, in denen die Bergstraßen zugeschneit sind, hat der örtliche Postbote Helmut Edelmaier - heimisch bekannt als Heli - eine ganz eigene Art, die Kund:innen zu beliefern.

Helmut Edelmaier wears his ski gear and holds an Amazon package at the mountan village.
Heli fährt seit seiner frühesten Kindheit Ski und stellt die Amazon Pakete in den Wintermonaten per Ski zu.

Anstatt mit einem herkömmlichen Lieferfahrzeug fährt Heli seine Zustellroute mit Skiern ab und liefert die Pakete in perfekten Schwüngen direkt an die Haustür der Kund:innen. Seit 15 Jahren braust er von Januar bis April auf seinen Brettern, um Briefe, Zeitungen und Amazon Pakete zu den 15 Hotels und mehr als 100 privaten Berghütten in der Region zu bringen. „Ich liebe es, draußen in der Natur zu sein. Hier oben in Tauplitz arbeiten zu können, ist wunderbar", sagt Heli Edelmaier.

Ein Postbote mit gelber Jacke mit Postsymbol und Skiausrüstung übergibt ein Amazon Paket an einen Kunden.
Bergzustellung für Amazon Kundinnen und Kunden: In der österreichischen Skiregion Tauplitz macht Postbote Heli das möglich, und zwar auf Skiern.

Amazon nutzt das gesamte eigene Logistiknetzwerk und starke zusätzliche Partnerschaften mit Lieferunternehmen, um Pakete sicher zu transportieren und auch an Kund:innen in entlegenen Regionen zu liefern. Wenn eine Kundin oder ein Kunde auf „Jetzt kaufen" klickt, um ein Paket in das Bergdorf Tauplitz liefern zu lassen, wird es zunächst in einem europäischen Logistikzentrum von Amazon Mitarbeiter:innen kommissioniert und verpackt. Anschließend wird es zum Lager eines österreichischen Speditionspartners transportiert und von dort geht es dann zu einer Poststation in Mitterndorf. Hier kommen Helis sportliche Fähigkeiten als Skibote ins Spiel.

“Ich liebe es, draußen in der Natur zu sein. Hier oben in Tauplitz arbeiten zu können, ist wunderbar.”
Heli Edelmaier fährt im Winter die Amazon Bestellungen via Skiern aus.

„Ich habe im Alter von drei Jahren hier im Tauplitzer Skigebiet das Skifahren gelernt, genau wie mein Vater und mein Sohn. In meiner Familie sind wir seit vier Generationen Skilehrer hier in diesem Ort. Heute ist es ein tolles Gefühl, in demselben Bergdorf Skibriefträger zu sein", sagt Heli.

Helmut Edelmaier mit Rucksack und auf Skiern talabwärts.
Heli liebt die Natur und seinen Job als Skipostbote.

Jeden Morgen holt Heli seine Lieferungen für den Tag in seiner Bezirkspoststation in Bad Mitterndorf ab, wo er aufgewachsen ist und heute noch mit Frau und Sohn lebt. Nach der Fahrt durch den ihm vertrauten Ort fährt er zur Talstation von Tauplitz, parkt sein Zustellfahrzeug an der Gondelstation, schnappt sich seine Skier und beginnt seine Bergtour.

Dank Heli und Amazon den Skiurlaub gerettet

Für die Bewohner, Hüttenwirte und Gäste des Bergdorfs ist Heli auf seinen Skiern ein vertrauter Anblick. Sie sind dankbar für seinen langjährigen Einsatz bei der Zustellung ihrer Pakete. „Bei uns kommt der Postbote auf Skiern und bringt uns die Zeitung", schmunzelt Oskar Bulant, ein Gast, der regelmäßig in einer der örtlichen Berghütten übernachtet. „Und wenn wir wirklich etwas brauchen, bestellen wir es bei Amazon. Der Heli bringt uns die Pakete auf unsere Hütte." Als sein Kind einmal vergaß, Skihandschuhe einzupacken, bestellte Bulant ein neues Paar bei Amazon - und die Handschuhe kamen schon am nächsten Tag. „Das hat unserem Kind wirklich den Urlaub gerettet", sagt Bulant.

Eine Gruppe von Menschen an einem Tisch vor dem Gasthof. Heli klatscht mit einem sitzenden Mann ein.
Der Berggasthof Hollhaus ist bekannt für seinen einzigartigen Kaiserschmarrn. Dank Heli und Amazon hat der Wirt nun die perfekte Pfannen für seine Schmarrn.

Christoph Hüttner, hiesiger Besitzer eines örtlichen Berggasthofs, schätzt die Bequemlichkeit und Auswahl, die er als Amazon Kunde erhält. Der Berggasthof Hollhaus ist bekannt für seinen einzigartigen Kaiserschmarrn, den Christoph Hüttner seinen Gästen serviert. Kürzlich entdeckte er auf Amazon genau die gusseiserne Pfanne, die seinem berühmten Schmarrn zum perfekten Schliff verhilft. „Als die Saison begann und wieder mehr Gäste zu uns kamen, war es sehr einfach, die Pfannen nachzubestellen, was uns sehr geholfen hat."

Heli sagt, er genieße seinen Job, Kund:innen inmitten der schönen Bergwelt auf Skiern zu beliefern. Auf die Frage, was er in den Sommermonaten macht, grinst er: „Im Sommer? Ich warte, bis es wieder schneit."