Aufbau eines Transportnetzwerks für nachhaltigere Lieferungen

Kund:innen im Raum München, Berlin und Düsseldorf werden die maßgeschneiderten Elektrolieferfahrzeuge von Rivian im Einsatz sehen. Die Fahrzeuge werden Teil einer Flotte von Tausenden elektrischen Fahrzeugen, die in Europa bereits unterwegs sind – darunter über 1.000 in Deutschland. Letztes Jahr hat Amazon verkündet, mehr als eine Milliarde Euro zu investieren, um sein europäisches Transportnetzwerk zu elektrifizieren und CO2-Emissionen zu reduzieren. Davon entfallen mehr als 400 Millionen Euro auf Deutschland.

Amazon bringt erste elektrische Vans von Rivian nach Deutschland

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter (www.youtube.com) bereitgestellt.

Damit der Inhalt angezeigt wird, ist deine Zustimmung zur Verwendung von Cookies notwendig. Klicke dazu im Pop-up-Fenster auf Alle akzeptieren oder wähle im unteren Website-Bereich Cookie Einstellungen aus. Anschließend auf Funktionelle Cookies and Leistungs-Cookies klicken und Ein auswählen.

„Amazon hat sich verpflichtet, bis 2040 CO2-neutral zu sein. Dabei spielt die Verringerung unserer lieferbedingten Emissionen eine wichtige Rolle“, so Rocco Bräuniger, Country Manager von Amazon.de. „Letztes Jahr haben unsere Lieferpartner mehr als 45 Millionen Pakete mit Hilfe elektrischer Lieferfahrzeuge und Lastenfahrräder an Kundinnen und Kunden in Deutschland zugestellt. Die neuen Fahrzeuge von Rivian werden dabei helfen, Pakete noch nachhaltiger auszuliefern.“

Amazon hat im letzten Sommer damit begonnen, die elektrischen Lieferfahrzeuge von Rivian in den USA einzuführen. Mehr als 3.000 Fahrzeuge sind bisher im Einsatz, die mehr als 500 amerikanische Städte und Regionen beliefern. Unser Ziel ist es, bis 2030 weltweit 100.000 elektrische Lieferfahrzeuge von Rivian auf die Straßen zu bringen – und damit jährlich Millionen von Tonnen CO2 einzusparen.

Eine völlig neue Erfahrung für Fahrer:innen

Die neuen Lieferfahrzeuge von Rivian setzen auf Sicherheit, Nachhaltigkeit und Komfort und wurden von Fahrer:innen in Deutschland genauestens getestet. Die Fahrzeuge sind das Ergebnis der Partnerschaft von Amazon und Rivian, die 2019 verkündet wurde – das Jahr, in dem Amazon den Climate Pledge mitgegründet und als erstes Unternehmen unterzeichnet hat. Der Climate Pledge ist unsere Selbstverpflichtung, bis 2040 alle Betriebsabläufe CO2-neutral zu gestalten.

„Gemeinsam haben Amazon und Rivian ein hochmodernes Elektrofahrzeug von Grund auf neu entwickelt und produziert. Es ist anders als alles, was aktuell auf den Straßen unterwegs ist“, so Neil Emery, Director Global Fleet & Product bei Amazon. „Die Sicherheit und der Komfort der Fahrerinnen und Fahrer unserer Partner haben für uns dabei die höchste Priorität. Mit dem Fahrzeug, das wir heute in Deutschland vorstellen, setzen wir mit Blick auf beide Aspekte neue Maßstäbe.“

Viele Amazon Rivians aufgereiht nebeneinander vor einer Halle.
Für Europa haben Amazon und Rivian einen kürzeren und schmaleren Van entworfen, der für den Verkehr in europäischen Städten ausgelegt ist.
Neue Amazon Rivians von hinten, aufgereiht vor einer Halle.
Die Fahrzeuge werden Teil unserer Flotte von Tausenden elektrischen Fahrzeugen, die in Europa bereits unterwegs sind – darunter bereits über 1.000 in Deutschland.
Innenansicht des neuen Amazon Rivians.
Die elektrisch betriebene Laderaumtür zum Fahrerraum öffnet sich automatisch, wenn die Fahrer:innen am Lieferort ankommen.
Neue Amazon Rivians nebeneinander aufgereiht vor einem Parkhaus.
Letztes Jahr hat Amazon verkündet, mehr als eine Milliarde Euro zu investieren, um sein europäisches Transportnetzwerk zu elektrifizieren und CO2-Emissionen zu reduzieren. Davon entfallen mehr als 400 Millionen Euro auf Deutschland.
Innenraum des Fahrerabteils des neuen Amazon Rivians.
In den USA sind bereits mehr als 3.000 der elektrischen Lieferfahrzeuge von Rivian im Einsatz.

Amazons Partner testeten bereits seit letztem Jahr Lieferungen mit Vorabmodellen von Rivian in Europa. Durch diese Testphase war es Rivian möglich, die Leistung, Sicherheit und Langlebigkeit seines Fahrzeugs unter verschiedenen klimatischen und geografischen Bedingungen zu optimieren. Dabei wurden auch die hochmodernen Funktionen verbessert, um so die Zufriedenheit der Fahrer:innen und die allgemeine Funktionalität des Fahrzeugs zu gewährleisten. Für Europa haben Amazon und Rivian einen kürzeren und schmaleren Van entworfen, der für den Verkehr in europäischen Städten ausgelegt ist.

2022 haben Amazons Lieferpartner mehr als 120 Millionen Pakete mit nachhaltigeren Transportmitteln an Kund:innen in ganz Europa ausgeliefert – darunter elektrische Lieferfahrzeuge, Lastenräder, E-Roller und Lieferungen zu Fuß. Die neuen Fahrzeuge von Rivian und der Ausbau von Micro Hubs in europäischen Städten werden Amazons Partnern helfen, noch mehr Pakete emissionsfrei zuzustellen.