Wir sind ein Unternehmen voller Unternehmer, die ihre unterschiedlichen Hintergründe, Ideen und Standpunkte in Erfindungen für unsere Kunden einbringen. Unsere vielfältigen Perspektiven kommen aus unterschiedlichen Quellen, darunter Geschlecht, Rasse, Alter, nationale Herkunft, sexuelle Orientierung, Kultur und Bildung sowie aus unserer Berufs- und Lebenserfahrung.
Diversität

Herzlich Willkommen, Familie!

Mama, Papa, was arbeitest du eigentlich? Früher oder später hören alle Eltern diese Frage. Für die Kinder der Amazon Mitarbeiter im Münchener Büro soll das kein Geheimnis sein. Gemeinsam mit ihren Familien feierten die Amazon Mitarbeiter zum dritten Mal den „Bring your Kids to Work Day“.

Digital Female Leader Award

Mit dem Digital Female Leader Award ehrt Global Digital Women, ein Netzwerk von Frauen in der Digitalwirtschaft, zum dritten Mal digitale Vorbilder in den Bereichen Diversität, Karriere, Wissenschaft und Global Hero. Die Verleihung des Preis für Unternehmertum sponsert seit 2017 Amazon.

Diversität

Diversität bei Amazon.de

Amazon hat Hunderte von Millionen Kunden, die von der Diversität unseres Denkens profitieren können. Unser Unternehmen besteht aus Machern, die die verschiedensten Hintergründe, Ideen und Perspektiven einbringen, um Innovationen für unsere Kunden voranzutreiben.

glamazon: So geht Vielfalt!

Die Basis für Innovationen bei Amazon sind unterschiedliche Perspektiven, Hintergründe und Ideen. Diversity ist Teil unserer DNA. Vor Kurzem hat sich die glamazon Affinity Group in Deutschland gegründet, um sich für Toleranz und Gleichberechtigung zu engagieren.
Mehr aus unserem Alltag

Amazon zu Gast bei Sticks & Stones in Berlin

Diversity ist ein wichtiger Bestandteil für die Innovationskraft eines Unternehmens. Und auch bei Amazon ist sie ein zentraler Baustein der Unternehmenskultur.

Zwei Auszeichnungen, die uns freuen

Innovation für den Kunden: Die Prime Now Lieferung innerhalb einer Stunde

„Captain Future“ reloaded – wie das SZ-Magazin Jeff Bezos sieht

Kurz vor Weihnachten hatte das Magazin der Süddeutschen Zeitung ein Porträt von Amazon-Gründer Jeff Bezos auf Twitter und Facebook gepostet – wir tun hier noch einmal gern dasselbe.
Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erfahren Sie mehr.
Schließen