Mitarbeiter:innen im Amazon Logistikzentrum Hof-Gattendorf
Foto von Amazon/Tony Matysik
Das 18. Amazon Logistikzentrum feierte am 9. Mai 2022 seinen Start und die über 1.000 neuen Mitarbeiter:innen.
Mitarbeiter:innen im Amazon Logistikzentrum Hof-Gattendorf
Foto von Amazon/Tony Matysik
"Peccy", das Amazon Maskottchen, begrüßt die neuen Mitarbeiter:innen.
Mitarbeiter:innen im Amazon Logistikzentrum Hof-Gattendorf
Foto von Amazon/Tony Matysik
Der blaue Teppich zur Premiere des neuen Logistikzentrums: Er wurde ausgerollt für die vielen neuen Kolleg:innen, die in Zukunft in Hof-Gattendorf die Bestellungen für Amazon Kund:innen versandfertig machen.
Mitarbeiter:innen im Amazon Logistikzentrum Hof-Gattendorf
Foto von Amazon/Tony Matysik
Auch baulich setzt das neue Amazon Logistikzentrum in Hof-Gattendorf Maßstäbe: Große Fensterflächen sorgen in den Hallen für Tageslicht. Die Arbeitsplätze sind klimatisiert und erfüllen hohe Standards in Bezug auf die Arbeitssicherheit und Ergonomie. Umwelttechnisch werden die neuesten Standards für Energieeffizienz und einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen umgesetzt.

Eine Mitarbeiterin schreibt auf ein Amazon Drive ihren Namen. Neben ihr haben viele Kolleg:innen ebenfalls unterschrieben.
Foto von Amazon/Tony Matysik
Hunderte von blauen Amazon Transportrobotern unterstützen die Versandmitarbeiter:innen in Hof-Gattendorf.
Mitarbeiter:innen in Hof-Gattendorf.
Foto von Amazon/Tony Matysik
So funktioniert Robotics bei Amazon: Die blauen Transportroboter fahren unter die die Regale, heben sie an und bringen sie zu den Mitarbeiter:innen.
Mitarbeiter:innen in Hof-Gattendorf.
Foto von Amazon/Tony Matysik
Nicht nur für Logistikmitarbeiterinnen, sondern auch für Techniker:innen, Personal-, Arbeitssicherheits- und Gesundheitsfachkräfte bietet Amazon gute Jobs und Karrieremöglichkeiten.

Mitarbeiter:innen in Hof-Gattendorf.
Foto von Amazon/Tony Matysik
Ganz in blau sind die Donuts in den Begrüßungs-Lunchbags für die Mitarbeiter:innen. Blau ist bei Amazon die Farbe der Logistik.
Mitarbeiter:innen in Hof-Gattendorf.
Foto von Amazon/Tony Matysik
Day 1 bei Amazon in Hof-Gattendorf: Seit 9. Mai 2022 laufen dort die Bestellungen vom Band.
Mitarbeiter:innen in Hof-Gattendorf.
Foto von Amazon/Tony Matysik
Die "Diversity Wall" in Hof-Gattendorf: Sie steht für die Vielfalt aller Mitarbeiter:innen. Je bunter und diverser unsere Teams sind, desto besser können wir die Bedürfnisse unserer Kundschaft abbilden und verstehen. Daher arbeiten bei Amazon Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen.
Mitarbeiter:innen in Hof-Gattendorf.
Foto von Amazon/Tony Matysik
Der umgerechnete Einstiegslohn für Mitarbeiter:innen ohne Vorqualifikationen liegt in Hof-Gattendorf bei 12,60 Euro brutto pro Stunde. Dazu kommen ein festes Schichtsystem und umfangreiche Extras und die Möglichkeit, durch das Amazon Career-Choice-Programm einen qualifizierten Berufsabschluss zu erwerben.

Eine Amazon Mitarbeitern am Robotics Regal
Foto von Amazon/Tony Matysik
Eine Amazon Mitarbeitern am Robotics Regal: Um die Artikel zu scannen, fallen für sie keine Laufwege an. Transportroboter bringen die Waren zu ihr.

Nora, eine Mitarbeiterin im Amazon Logistikzentrum Hof-Gattendorf, sitzt an einem Amazon Rechner im Logistikzentrum. Sie trägt eine Maske.
Jetzt bei Amazon in Hof bewerben
Versandmitarbeiter:innen erhalten einen Einstiegsbasislohn von umgerechnet 12,60 €/h, Gehälter von Fach- und Führungskräften fallen entsprechend höher aus. Zu den Basislöhnen kommen mögliche Überstundenzuschläge und Sonderzahlungen.

Hier geht es zu den Jobangeboten:

- Versandmitarbeiter (m/w/d)
- Elektriker, Mechatroniker, Mechaniker (m/w/d)
- Teamleiter, Servicetechnik (m/w/d)

Für Sebastian Peine, Geschäftsführer der Arbeitsagentur Bayreuth-Hof, steht fest: Es sei sehr erfreulich, dass seine Arbeitsagentur für den Start des neuen Logistikzentrums in Hof-Gattendorf mit der Vermittlung einer Vielzahl von Bewerber:innen unterstützen konnte. Auch in Zukunft würden noch weitere Einstellungen folgen. „Damit können vielen Menschen nach längerer Arbeitslosigkeit und ohne formale Ausbildung eine langfristige berufliche Perspektive eröffnet werden. Neben der großen Zahl neuer Arbeitsplätze mit attraktiven Rahmenbedingungen stellen wir durch die Ansiedlung von Amazon bereits jetzt weitere positive Effekte auf dem lokalen Arbeitsmarkt fest.“

Neben der großen Zahl neuer Arbeitsplätze mit attraktiven Rahmenbedingungen stellen wir durch die Ansiedlung von Amazon bereits jetzt weitere positive Effekte auf dem lokalen Arbeitsmarkt fest.
Sebastian Peine, Geschäftsführer der Arbeitsagentur Bayreuth-Hof
Wie ist das Arbeiten und wie der Umgang mit Mitarbeiter:innen bei Amazon? Werden sie mit Respekt und Wertschätzung behandelt? Wie sind Arbeitsklima und Vorgesetzte? Wie sind Löhne, Gehälter, Arbeitskonditionen und Karrierechancen? Herrschen Gleichberechtigung und Vielfalt? Hier antwortet Amazon.

Amazon als Arbeitgeber

Wendy, eine Frau mit dunklen braunen Haaren und Sicherheitsweste, steht in einem Logistikzentrum und lehnt sich an gestapelten schwarzen Transportbehältern.
Wendy Mueller-Elliott kennt die Region: Seit 30 Jahren lebt sie in Hof. Seit Anfang des Jahres koordiniert sie für Amazon in Hof-Gattendorf die Einstellungsprozesse.
Foto von Amazon/Tony Matysik

Wendy Mueller-Elliott koordiniert für Amazon in Hof-Gattendorf die Einstellungsprozesse: „Man spürt den Einfluss von Amazon auf den regionalen Arbeitsmarkt und dass sich das Lohnniveau verbessert hat.“ Wendy kennt die Region sehr gut. Seit mehr als 30 Jahren lebt sie in Hof. Vor ihrem Job bei Amazon hat sie für mehrere Behörden gearbeitet, unter anderem auch als Flüchtlingskoordinatorin für die Stadt Hof: „Die Region hier ist ländlich. Es gibt zudem viele Langzeitarbeitslose, für die es schwer ist, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Die Amazon Jobs hier bieten für sie riesige Entwicklungschancen, gute Löhne, größtenteils unbefristete Arbeitsplätze und Aufgaben, für die keine formale Qualifikation notwendig ist.“ Der umgerechnete Einstiegslohn für Mitarbeiter:innen ohne Vorqualifikationen liegt bei 12,60 Euro brutto pro Stunde. Dazu kommen ein festes Schichtsystem, umfangreiche Extras und die Möglichkeit, durch das Amazon Career-Choice-Programm einen qualifizierten Berufsabschluss zu erwerben.

Spannende Jobs für Techniker:innen, Logistik-, Personal-, Arbeitssicherheits- und Gesundheitsfachkräfte, für Versandmitarbeiter:innen und Trainer:innen

Die Konditionen für Fach- und Führungskräfte fallen entsprechend höher aus. „Viele denken vielleicht bei Logistik nur an Lagerjobs. In Amazon Logistikzentren wie in Hof-Gattendorf kommen aber die neuesten Technologien zum Einsatz und unterstützen unsere Kolleg:innen bei ihrer Arbeit. Das schafft viele spannende Positionen. Nicht nur für Techniker:innen, sondern auch für Logistik-, Personal-, Arbeitssicherheits- und Gesundheitsfachkräfte oder für Trainer:innen“, sagt Wendy.

Die Arbeitsplätze für die über 1.000 Mitarbeiter:innen in Hof-Gattendorf zählen zu den modernsten im Amazon Logistiknetzwerk. Viele Laufwege entfallen für die Versandteams: Hunderte von Transportrobotern bringen die Artikel mittels mobiler Regale zu ihnen. Rund 15 km lange Förderbänder transportieren zusätzlich Waren durch das Logistikzentrum. Großzügige Fensterflächen sorgen in den Hallen für Tageslicht. Die Arbeitsplätze sind klimatisiert und erfüllen hohe Standards in Bezug auf die Arbeitssicherheit und Ergonomie. Bei dem Bau wurden die neuesten Umweltstandards in Bezug auf Energieeffizienz und den verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen umgesetzt.

Mitarbeiterin im Logistikzentrum. Sie hält eine Amazon Pakettasche in der Hand.
Die erste Bestellung aus Amazon in Hof-Gattendorf, ein Bastelbausatz für Kinder für ein Vogelhäuschen, ist versandfertig. Sie geht an einen Kunden aus dem Raum Würzburg.
Foto von Amazon/Tony Matysik

Day One: Start bei Amazon in Hof-Gattendorf

Seit 9. Mai 2022 laufen die ersten Bestellungen in Hof-Gattendorf vom Band. „Day One“/Tag eins wird der Betriebsstart bei Amazon genannt, er ist ein besonderer Tag für alle Amazon Mitarbeiter:innen. Monatelang haben alle Teams den Start vorbereitet, um den Lieferservice für Amazon Kund:innen noch besser zu machen und die erste Bestellung, ein Bastelbausatz für Kinder für ein Vogelhäuschen, auf den Weg an einen Kunden aus dem Raum Würzburg zu bringen. „Für den Day One war einiges an Vorbereitung nötig. Letztendlich haben alle beigetragen, dass wir wie geplant starten konnten: vom Konstruktionsteam, das die Baustelle betreut hat, bis zu den Kollegen:innen aus Technik, IT und dem eigentlichen Launch- und Planungsteam“, sagt Wendy.